DIE GESUNDHEIT

Natur und Medizin

 

Menü
Willkommen ·

Heilpflanzen und ihre Kräfte

Ein Ratgeber für Fragen der Gesundheitsmedizin auf natürlicher Basis



INHALT

Wie benutzen Sie diese Informationen?

Arzneien, die Hände der Götter
Die Renaissance der Phytotherapie
von Hans Schadewaldt

Nachschlageteil I:
Die 247 wichtigsten Heilpflanzen, nach ihren deutschen Namen alphabetisch geordnet
von Urte Knefeli

Heilpflanzenlexikon
Farbige Abbildungen und Beschreibungen der 247 wichtigsten Heilpflanzen, nach ihren lateinischen Namen alphabetisch geordnet
von Eugen Bossard

Nachschlageteil II:
Die Beschwerden, alphabetisch geordnet (Ratschläge und Rezepte)
Redaktion Urte Knefeli

Das Erbe der Volksmedizin
Vom Beitrag der Volksmedizin an die moderne Wissenschaft
von Richard Evans Schultes

Vom Gebrauch der Heilpflanzen
Über Tee und Teemischungen, Kräuterauflagen, Salben, Umschläge, Extrakte, Tinkturen usw.
von Bruno Vonarburg

Nachschlageteil III:
Die Pflanzen, ihre Heilsubstanzen und deren Wirksamkeit von Urte Knefeli

Mensch und Pflanze
Die Heilpflanze in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
von Willem F. Daems

Literaturverzeichnis

Pflanzenregister:
Latein/Deutsch
Deutsch/Latein


HeilpflanzenMedizin ohne Heilpflanzen ist undenkbar. Tausende von Herzkranken werden durch Medikamente aus Fingerhutextrakt und Strophantussamen behandelt. Der modernen Pharmazie ist deshalb das Wissen um die überlieferten Heilmethoden keineswegs unbekannt. Die Heilpflanzenkunde stützt sich nicht mehr bloß auf Erfahrungen von «Wunderdoktoren». Wir verdanken es vielmehr im Gegenteil der modernen Forschung, wenn wir heute die Wirkstoffe der Heilpflanzen besser kennen und sie gezielt anzuwenden vermögen. An diesem Buch, das auf wissenschaftlicher Basis einen fundierten Überblick über alle wichtigen Fragen der Heilpflanzenkunde bietet, haben namhafte Wissenschafter verschiedenster Richtungen und Anschauungen mitgewirkt, zusammen mit bewährten Praktikern der Phytotherapie.

Dr. med. W.A. Thomson , langjähriger Chefredaktor einer führenden medizinischen englischen Zeitschrift und Mitarbeiter für medizinische Fragen an der angesehenen Londoner TIMES ist ein bewährter Arzt und zeichnet als verantwortlicher Herausgeber.

Prof. Dr. med. Hans Schadewaldt , Direktor des Institutes für Geschichte der Medizin, Düsseldorf, schrieb eine brillante Einleitung unter dem Titel «Medizin in der Hand der Götter», eine Würdigung der Renaissance der Phytotherapie.

Prof. R .E . Schultes , Boston, ist ein hervorragender Kenner der Volksmedizin fremder Länder.

Dr. Willem Daems als Leiter der pharmazeutischen Abteilung der WELEDA, Arlesheim, stellt die Heilpflanzenkunde und ihre Anwendung ins Zentrum anthroposophischer Gedankengänge.

Für die Nachschlageteile haben so bewährte Autoren wie Eugen Bossard, Urte Knefeli und Trauaugott Steger die Verantwortung übernommen.


Wellness ◄      


Zum Thema:
Hausapotheke
Aasia-Wellness
Akupressur
100 Tipps, die 10 Jahre jünger machen







Suche

Nützlich & interessant


Spende!

Der Entwicklung des esoterischen Zentrums zu helfen!

für
esotericplus@yahoo.de

Vorteilhaft



Freunde
Nützlich & interessant

 



DIE GESUNDHEIT © 2000