DIE GESUNDHEIT

Natur und Medizin

 

Menü
Willkommen ·

Wellness
1001 Glückwünsche in Reim und Vers

Wählen Sie den am meisten herankommenden Glückwunsch

Führerschein und neues Auto

Versetzen Sie sich einmal selber in Ihre Lage zurück, als Sie die Führerscheinprüfung bestanden oder Ihr erstes eigenes Auto bekommen haben. Vermutlich sind Sie vor Stolz und Zufriedenheit schier geplatzt. Wenn Sie sich diese Gefühle vor Augen halten, werden Sie mit Sicherheit den richtigen Ton bei der Auswahl des passenden Glückwunsches treffen.

***

Bedenke bei allem, was du tust, vorher Zeit und Ort.

Frangois Rabelais

***

Ein jeglicher versucht sein Glück; doch schmal nur ist die Bahn zum Rennen. Der Wagen rollt, die Achsen brennen. Der Held dringt kühn voran, der Schwächling bleibt zurück, der Stolze fällt mit lächerlichem Falle. Der Kluge überholt sie alle.

***

Leute, sperrt die Kinder ein, ... hat jetzt den Führerschein!

Sprichwort

***

Dem Mensch von heute etwas fehlt, wenn er zum Rendezvous sich quält, weil er in die Straßenbahn sich drückt. Das Wandern gilt heut als verrückt, denn diese Leute haben's schwer, da voll Gefahr ist der Verkehr. Doch wer stolz im eignen Wagen sitzt und emsig durch die Landschaft flitzt, der ist anerkannt, da ist man hin, der gehört dazu, hat man erst IHN.

Unser, ... das ist fein, kriegte seinen FÜHRERSCHEIN!

***

Palmström, etwas schon in Jahren, wird an einer Straßenbeuge und von einem Kraftfahrzeuge überfahren.

„Wie war", so spricht er, sich erhebend, und entschlossen weiterlebend, „möglich, wie dies Unglück, ja, dass es überhaupt geschah?"

Ist die Staatskunst anzuklagen in bezug auf Kraftfahrwagen? Gab die Polizeivorschrift hier dem Fahrer freie Trift?

Oder war vielmehr verboten, hier Lebendige zu Toten umzuwandeln, kurz und schlicht: „Durfte hier der Kutscher nicht?"

Eingehüllt in feuchte Tücher, prüft er die Gesetzesbücher und ist alsobald im klaren: „Wagen durften dort nicht fahren!"

Und er kommt zu dem Ergebnis: „Nur ein Traum war das Erlebnis, weil", so schließt er messerscharf, „nicht sein kann, was nicht sein darf."

Christian Morgenstern

***

Je größer der Wagen ist, desto kleiner wirkt der Mann, der darin sitzt.

Unbekannter Verfasser

***

Zum neuen Auto: Guten Start! Fahr flott, doch immer zahm! Ich wünsche immer gute Fahrt, und möglichst immer freie Bahn!

***

Wo der Mann einer Frau die Autotüre öffnet, ist entweder die Frau neu oder das Auto.

Unbekannter Verfasser

***

Bewegung ist köstlich, wenn wir sie in der Gewalt behalten, lenken und zum Stillstand bringen können, sobald sie gefährlich wird.

Bernard Shaw

***

Auto: Mittel der Technik, das uns instand setzt, in der Regel viel schneller und bequemer die nächste Reparaturwerkstatt zu erreichen, als wir das zu Fuß vermöchten.


       ► Fortsetzung


Zum Thema:
Geschenke basteln
Geschenke verpacken
Gestalten mit Trockenblumen<








Suche

Nützlich & interessant


Spende!

Der Entwicklung des esoterischen Zentrums zu helfen!

für
esotericplus@yahoo.de

Vorteilhaft



Freunde
Nützlich & interessant

 



DIE GESUNDHEIT © 2000